BDDH Seminar: Antiresorptiva (Bisphosphonat und Denosumab)


24.10.2021

Online-Seminar

Am Sonntag, den 24. Oktober 2021 um 11 Uhr findet das nächste BDDH Online-Seminar statt. 

Prof. Dr. Dr. med. Knut A. Grötz referiert zu dem Thema

Antiresorptiva (Bisphosphonat und Denosumab)
Grundlagen und Relevanz der Parodontitis

Patienten erhalten aus verschiedenen Gründen (Knochenmetastasten, Osteoporose u.a.) eine antiresorptive Therapie (Bisphosphonate o. Denosumab) und tragen damit das Risiko in sich, eine Kiefernekrose (ONJ) zu entwickeln.

Beide Medikamente erzielen einerseits eine positive Bilanz im Knochen des Skelettsystems, andererseits sind sie mit schwierig zu therapierenden ONJ assoziiert.

Die wichtigsten ONJ-Auslöser sind – neben Zahnentfernungen ohne Sicherheitskautelen und Prothesendruckstellen – insbesondere die chronischen Parodontitiden.

Somit kommt dem Team aus Zahnarzt/Zahnärztin und DH eine Schlüsselrolle in der langfristigen ONJ-Vermeidung zu.

 

Für dieses Seminar gibt es gemäß den Richtlinien der BZÄK/DGZMK 2 Fortbildungspunkte.

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BDDH kostenfrei.

Mitglieder können sich über den folgenden Link bei unserem Buchungstool „Calendly“ anmelden:

Die Gebühr für Nicht-Mitglieder beträgt 20,00 €.

Hier können Nicht-Mitglieder ein digitales Ticket buchen & bezahlen:

 

Dieses Online-Seminar findet mit freundlicher Unterstützung der Firma  Straumann statt.